TEAM

Team_Headline_Schriftzug

DAS SIND WIR

 
„Wir wollen natürliches und nachhaltiges gutes Fleisch anbieten, nicht nur für Jagd- und Wildfreunde, sondern für Freunde des guten Fleisches.“
 
Inhaber Felix Hütterott

 

 

Inhaber_Team_Felix_Huetterott_Hamburgs_Wildnis_02

FELIX HÜTTEROTT – INHABER

Die Liebe zur Umwelt wurde ihm praktisch schon in die Wiege gelegt. Vom Vater bis zum Urgroßvater haben sich die Hütterotts als Jäger der Hege des heimischen Wildes verschrieben. Seit 12 Jahren ist Felix selbst passionierter Jäger. Nach seinem Abitur arbeitete der gelernte Automobilkaufmann zunächst für Volkswagen in Hamburg.

Mit der Eröffnung von Hamburgs Wildnis hat er sich einen Traum erfüllt: Mit dem einzigartigen Konzept von Restaurant und Verkaufstheke bringt der gebürtige Hamburger den Menschen seiner Heimatstadt die Leidenschaft zur Natur kulinarisch näher. Neben seinen eigenen praktischen Erfahrungen profitiert er dabei auch von seinen hervorragenden Kontakten zu Jägern und Förstern in ganz Norddeutschland.

kuechenchef_team_jens_warnecke_hamburgs-wildnis

JENS WARNECKE – KÜCHENCHEF

Der gebürtige Hamburger ist in der schönen grünen Nachbarstadt Ahrensburg aufgewachsen. Die Liebe zu feinen, gut zubereiteten Speisen und deren fachgerechten Zubereitung wurde ihm von den Großeltern in die Wiege gelegt: Schon in jungen Jahren schaute Jens stets bei Oma oder Mutter in die Kochtöpfe, sodass die Frage sich nicht stellte, was der Junge lernen wollte. Die richtige Kochausbildung startete er vor über 12 Jahren am Herd des Hamburger „Alsterkrug Hotels“.
Nach erfolgreich bestandener Ausbildung tingelte Jens durch einige Sterne-Küchen in ganz Deutschland. Nach dieser Zeit ging es in heimischen Gefilden sehr schnell in die Leitung verschiedener Küchen, egal ob groß oder klein, ob mit vielen Gästen oder wenigen. Catering war ihm dabei auch kein Fremdwort.

2016 drückte Jens noch ein mal die Schulbank und bestand den staatlich geprüften Küchenmeister.
Der Meister-Prüfer, Herr Runge, stelle Jens bei Felix vor, der im Sommer 2016 neuen Wind in der Küche der „Wildnis“ brauchte. Seitdem teilen Felix und Jens die Vorliebe für gutes nachhaltiges Wildfleisch aus der Region, den direkten Gäste-Kontakt und erlesene Rotweine.